Glaubensmuster

&   Übung Glaubensmuster - Transformation    &

Hier findest Du eine wohlerprobte Übung, Deine alten Glaubensmuster loszulassen und dafür neue zu verankern. Falls Du dazu Fragen haben solltest, kannst Du sie mir gerne mailen.

Du vergegenwärtigst Dir jetzt den alten Glaubenssatz, von dem Du meinst, daß er Dich am stärksten behindert. Beispiel:

„ich schaffe das nicht; ich traue mir das nicht zu“

Formuliere jetzt einen neuen Glaubenssatz, der den alten erfolgreich ersetzen kann, z.B.:

„Ich bin voller Vertrauen in meine eigene Kraft.

Ich kann alles erfolgreich tun, was ich möchte.“

Schließe Deine Augen.

Timeline zurückgehen

Du gehst nun in die Zeit zurück, ganz weit zurück in Deine Kindheit, bis in die Zeit, in der Dein Glaubenssatz entstanden ist. Rufe Dir die Situationen ins Gedächtnis, mit allen beteiligten Personen, und fühle noch einmal kurz den Schmerz, der für Dich damit verbunden war.

Situation ins Herz nehmen

Nimm jetzt diese Situation mit allen Personen und Deinen Schmerz in Dein Herz hinein, und stelle alles in eine Lichtsäule, denn Licht löst alle Schattenaspekte. Laß nun Deine Liebe dort hineinfließen und vergib Dir und allen Beteiligten, denn alle Gefühle sind wertfrei und unschuldig.

Glaubensmuster löschen

Bitte nun Meister St. Germain und die Violette Flamme zu Dir, und visualisiere den Violetten Strahl, wie er direkt in Dein Stirnchakra hineinstrahlt und das alte Gedankenmuster löscht. Bitte die Violette Flamme auch, Dein damit zusammenhängendes Gefühlsmuster in Deinem Emotionalkörper zu löschen.

Neuen Glaubenssatz einklopfen

Sage Dir jetzt Deinen neuen Glaubenssatz (dreimal sprechen) und klopf ihn sanft in Deine Thymusdrüse ein.

Neuen Glaubenssatz fühlen

Stell Dir nun Situationen vor, wie Dein neuer Glaubenssatz sich realisieren soll. Nimm dieses Bild in Dein Herz, stell es in eine Lichtsäule und laß Deine Liebe dort hineinfließen. Fühle intensiv, wie gut sich diese neue Situation anfühlt!

Neuen Glaubenssatz verankern

Bitte nun den Rosa-Orange-goldenen Strahl der weiblichen Schöpferkraft zu Dir, und bitte ihn, diesen neuen Glaubenssatz in Deinem Stirnchakra zu verankern. Dann laß Deinen neuen Glaubenssatz los und gehe in die Gewißheit, daß er jetzt verankert ist.

Bedanke Dich bei den Strahlen für ihre Hilfe, und sprich ein Dankgebet zum Schöpfer für die neue Fülle, die Er Dir zuteil werden läßt. 

&

[Zuhause] [Neuigkeiten] [Seelenfindung] [Übungen] [Selbstliebe] [Glaubensmuster] [Therapie] [Die Göttin] [Isis] [Sananda] [Astrologie] [Seminare] [Links] [Kontakt]