Selbstliebe

&   Grundübung Selbstliebe   &

Diese Übung ist eine Grundübung zur Selbstliebe. Du kannst sie jederzeit und überall anwenden – um Dir Liebe zukommen zu lassen, um Deine Liebe zu spüren, um die Verbindung zu Himmel und Erde zu schaffen und um im Frieden mit Dir und der Welt zu sein. Auf dieser Übung bauen einige andere Übungen auf; sie ist sozusagen die Basis und auch die Voraussetzung für Weiterentwicklung, und sie ermöglicht Dir – mit der Zeit – eine tiefe innere Heilung.

Du schließt Deine Augen. Atme ein paarmal tief ein und aus. Du sitzt gerade, und Deine Füße berühren den Boden. Du spürst die Kraft von Mutter Erde, wie sie durch Deine Füße in Dich hineinströmt. Mit jedem Einatmen holst Du diese Kraft in Dein Herz. Aus Deinem Herzen atmest Du Liebe aus. Denke nun an Deine Verbindung zu Vater Himmel, und atme auch diese Kraft in Dein Herz hinein, und als Liebe atmest Du sie wieder aus.

Du gehst jetzt mit Deinem Bewußtsein in Dein Herz. Spüre dort Deine ganze Liebe. Laß Deine Liebe fließen, immer weiter, bis Dein Herz von weißgoldenem Licht erfüllt ist. Deine Liebe fließt weiter, immer mehr und stärker, und dehnt sich in Deinem ganzen Körper aus, bis in die Finger- und Haarspitzen, bis in jede Zelle hinein. All Deine Zellen sind gefüllt mit Deinem Licht und Deiner Liebe; sie sind vollständig gesund und erstrahlen mit einer wunderschönen, zarten lichtblauen Aura. Dein Körper ist nun ganz und gar erfüllt von Deinem weißgoldenen Licht.

Und noch weiter fließt Deine Liebe, dehnt sich mehr und mehr aus, bis sie auch Deine ganzen feinstofflichen Körper erfüllt. Deine Gedanken sind im Frieden, und Deine Gefühle sind beruhigt. Du bist nun ganz und gar eingehüllt in Deinen Frieden, in Deine Liebe, und in Dein weißgoldenes Licht, und es wird Dich jederzeit schützen vor allem, was Dich abhalten möchte, im Frieden zu sein.

&

[Zuhause] [Neuigkeiten] [Seelenfindung] [Übungen] [Selbstliebe] [Glaubensmuster] [Therapie] [Die Göttin] [Isis] [Sananda] [Astrologie] [Seminare] [Links] [Kontakt]